Direkte Links
Positionsnavigation Inhalt

ECDIS Software Hersteller

Im Rahmen der EU-Verkehrsforschung wurde ein internationaler Standard für elektronische Navigationskarten ausgearbeitet. Dieser Standard wurde von der Donaukommission, der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (ZKR) und der Europäischen Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen (UN-ECE) übernommen und von der Europäischen Union auf Basis der RIS Richtlinie 2005/44/EG als Kommissionsverordnung Nr. 909/2013 in Kraft gesetzt. Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie stellt Karten für den gesamten Bereich der österreichischen Donau zur Verfügung.

Zur Nutzung dieser Karten wird benötigt:

  • ein PC, möglichst mit einer Bildschirmauflösung von mindestens 1024x768 Punkten
  • eine ECDIS-Software zur Darstellung von Inland ENCs, die dem Standard entspricht

Wird der PC mit einem GPS-Empfänger gekoppelt, ist die Darstellung der eigenen Schiffsposition und somit ein automatischer Kartenvorschub möglich. Ebenfalls besteht die Möglichkeit der Verbindung des PCs mit dem Radargerät. Somit kann das Radarbild mit der Karte kombiniert und das Navigieren ermöglicht werden.

Entsprechende Software ist derzeit z.B. bei folgenden Firmen erhältlich:

Inland ECDIS für den Navigationsmodus (mit Radarintegration):

Innovative Navigationwww.innovative-navigation.de
Periskal Groupwww.periskal.com
Tresco Engineeringwww.tresco.be 
Swiss Radarwww.swissradar.com

Inland ECDIS für den Informationsmodus (ohne Radarintegration):

Chart Worldwww.chartworld.com
Command & Control Technologieswww.cct-international.com
Innovative Navigationwww.innovative-navigation.de
SevenCs AG & Co. KGwww.sevencs.com
NoorderSoftwww.noordersoft.com
Orca Navigator Österreichwww.orcanavigator.de
Periskal Groupwww.periskal.com
Tresco Engineeringwww.tresco.be
Videosailwww.videosail.de
YAHNAVwww.yahnav.nl
OpenCPNwww.opencpn.org
Swiss Radarwww.swissradar.com

Dankenswerterweise wurde uns von der Firma SevenCs ein Freeware Viewer zur Verfügung gestellt, welcher Inland ENCs kostenlos darstellt. Diesen können Sie auf www.sevencs.com downloaden.

Bitte stellen Sie bei Verwendung des Viewers sicher, dass im Menü "Display" die "Inland Symbols" aktiviert sind. Da die Karten im S-57 Format abgespeichert sind, laden Sie diese mit dem entsprechenden Icon auf der Menüleiste (das zweite von links); es können dabei auch mehrere Zellen gleichzeitig geladen werden. Sollten Sie die Import Logfiles einsehen, so scheinen dort zahlreiche Fehlermeldungen auf. Diese wurden überprüft und haben auf die Funktionsweise der Karten keinen Einfluss.  Bitte beachten Sie weiters, dass Sie maximal 64 Files gleichzeitig öffnen können. (Die österreichischen Karten beinhalten insgesamt 68 Files). Es empfiehlt sich aus Performancegründen, nicht alle Dateien gleichzeitig zu öffnen, sondern lediglich kürzere Abschnitte zu laden.

Seiteninformation

Letzte Änderung:
04. 11. 2015